See fussball.deSee fussball.de

Empfohlen 
RUNNING48 JULI 2017

 

29. Juli: 26. Runner City Night Berlin

10 km  -  5522 TN  -  http://www.berlin-citynight.de/der-tag/ergebnisliste.html

Richtig "einen rausgehauen" hat Nora beim großen 10-Kilometer-Lauf in Berlin. Eine 35er-Zeit, HAMMER !

FRAUEN:

6. Nora Kusterer                            35:57 min  -  6. W20

201707Berlin 

26. Juli: Altbulacher Berglauf

2,9 km bei 220 HM  -  123 TN  -  http://lauftreff.sc-neubulach.de/

Rekordteilnehemzahl beim Altbulacher Berglauf, wieder blendend organisiert von Uli, Gunther, Rainer, und co. . Und auch Rekordteilnehmerzahl der COOL-RUNNER ! 20  x ! U.a. liefenmit den Gebrüdern Riemenschneider auch zwei Fußballer mit, mit eine Woche zuvor beim HNG etwas Lust auf "Laufen" bekommen haben. Mit 6 Männern unter den besten 13 kann ich nur sagen: Überragend ! Mit Levin Maurer vom VfL Sindelfingen gab es einen neuen, bisher unbekannten Sieger mit Jahrgang 1997. Von ihm wird in Zukunft wohl zu hören sein. Deutlich auf Platz 2 der U40-CBC-Führende Andreas Schindler von der LG Steinlach-Zollern. Bei den Frauen siegten die beiden Oberkollbach-Sieger ( über 10 km und 4,2 km ) Tamara Walter und Pia Kummer ( diesem mal für die LG Calw am Start ). Duch die Verbesserung des Wetters ( den ganzen Tag war es regnerisch ) konnte die Siegerehrung samt "romatischer Hocketse" doch im FReien durchgeführt werden. Toll, daß die "Altbulacher Zeit mit 30 TN" endgültig vorbei sind !

FRAUEN:

10. Tanja Haisch                              20:22 min  -  2. W40

18. Stefanie Märkle                          21:15 min  -  4. W35

MÄNNER:

3. Frederik Kalb                               13:22 min  -  1. MU20

6. Daniel Kirchenbauer                  13:33 min  -  1. M35

8. Ajoscha Dast                               13:57 min  -  1. MU18

9. Christian Dihlmann                    13:59 min  -  3. M20

11. Domenik Behnke                      14:21 min  -  2. M35

13. Markus Eißler                            14:33 min  -  3. M40           

31. Thomas Biskic                          16:27 min  -  5. M40

35. Tom Fischer                               16:43 min  -  2. MU18

36. Andreas Vielmeier                    16:44 min  -  1. M60

41. Peter Schaschlow                     17:22 min  -  4. M30

43. Julian Riemenschneider         17:32 min  -  9. M20

51. Hannes Burkhardt                     18:00 min  -  3. MU18

57. Reinhard Krießler                      18:22 min  -  6. M50

62. MIchael Tscheuschner              18:45 min  -  6. M35

65. Daniel Mast                                 18:55 min  -  19. M20

66. Mathis Eißler                               19:02 min  -  4. MU16

67. MIchael Nothacker                     19:03 min  -  7. M45

71. Sebastian Riemenschneider  19:19 min  -  22. M20

Teamfoto vor dem Start:

201707Altbulach01

Die schnellsten Männer: Frederik wird Dritter:

201707Altbulach02

 

22. und 23. Juli: 10. 24-Stunden-Schwimmen Calmbach

93 TN  -  ERGEBNIS

Beim Jubiläumsschwimmen konnte ich meinen allerersten ( und wahrscheinlich auch letzten ) Pokal "erschwimmen". Samstags um 14:00 Uhr wird gestartet, nachts wird "romantsch beleuchtet", sonntags 14:00 Uhr ist dann Ende. Immer wieder ein schönes, aber kräfteraubendes Event !!

MÄNNER:

2. Michael Nothacker            28,0 Kilometer

20170724StdCalmbach01

20170724StdCalmbach02

 

23. Juli: 31. Mercadenlauf Böblingen

9,4 km  -  386 TN  -  http://www.schoenbuch-cup.de/

Regina und Andreas waren beim 4. Wertungslauf des Schönbuch-Cups erfolgreich am Start, 2 x AK-Siege ! Jedoch keine 10 km, sondern lt. Garmin 9,4 km.

Nach vier Wertungsläufen liegt Regina auf Platz 2 der CUP-Zwischenwertung, Andreas auf Rang 8.

FRAUEN:

7. Regina Vielmeier                  40:51 min  -  1. W55

MÄNNER:

52. Andreas Vielmeier             39:46 min  -  1. M60

 

22. Juli: Calwer Kindertriathlon

https://www.triathlon-calw.de/

Mathis und Linus Eißler nahmen erfolgreich teil beim Calwer Kindertriathlon.

Gruppe C M:

5. Linus Eißler                   8:59 min

Gruppe D M:

1. Mathis Eißler               11:32 min

Tolle Fotogalerie von Papa Markus.

 

21. Juli: Sportlerehrung der Gemeinde Oberreichenbach

Zum ersten Mal fand im Rathaus eine ofizielle Ehrung von erfolgreichen "Gemeidesportlern" durch. Da konnten ja Carmen und Regina als "Igelslocherinnen" nicht fehlen und wurden von Bürgermeister Kistner mit einem schönen Gemeindehandtuch und einem Gutschein bedacht. Schöne Aktion !

201707Sportlerehrung01

201707Sportlerehrung02

 

19. Juli: 19. HNG-Lauf Oberkollbach

PRESSEBERICHT SCHWARZWÄLDER BOTE ( Albert Kraushaar )

Eine tolle FOTOGALERIE hat Tino Zink erstellt, herrliche BIlder, vielen Dank.

 

Geniales Video vom Sissi - Einfach Hammer !

 

URKUNDEN !!! ( Sissi hat ein Programnm dazu erstellt ! )

 

Danke für Eure Spenden, wir konnten 1200 Euro an die Kinderklinik-Führung übergeben. Nach einigen Änderungen aktuell die Zahl des neuen Teilnehmerrekords: 466 Teilnehmer ! HAMMER !

MEGA-Ergebnisse unserer COOL-RUNNER und ein tolles TEAMFOTO:

201707HNG001

zum Ergebnis

 

16. Juli: 4. MTB-Marathon Ellmendingen 

69 km  -  32 TN  -  Ergebnis   -   http://www.rsv-ellmendingen.de/?page_id=1432

Daniel fuhr mit beim von Roland Golderer organisierten MTB-Rennen in Ellmendingen.

14. Daniel Kirchenbauer      2:41:24 Std  -  9. HKM

201707Ellmendingen01

 

15. Juli: Karwendel Berglauf Mittenwald

11 km bei 1462 Hm  -  291 TN  -  http://www.karwendel-berglauf.de/

Der spektakulärste Berglauf Deutschlands ( lt. Homepage )

MÄNNER:

203. Michael Nothacker                                 1:54:25 Std  -  34. M45

Einen schönen "Urlaubstag" durfte ich im Karwendel verbringen. Um 4:00 Uhr losgefahren, das schmucke Städtchen Mittenwald besichtigt, Startunterlagen abgeholt, und immer wieder auf die Karwendel-Gipfel hochgeschaut. Problem: Man konnte aufgrund schlechter Verhälnisse keine erkennen. Dann kurz vor dem Start die Info, daß deshalb das Ziel nach unten verlegt wird, und zwar in den 420 Meter langen Fußgängertunnel an der Bergstation, einem der Highlights der Strecke. Ein nettes Völkchen, die Bergläufer: Mit Sieger Robbie Simpson ( Team Scottland, er läuft für Großbritanien bei der kommenden WM den Marathon ) und Andrzej Dlugosz ( 15-facher Polnischer Berglaufmeister und ehem. Berglauf-Weltcup-SIeger ) durfte ich gleich die besten der Szene kennenlernen, COOL ! Mit am Start auch DOMA-Siegerin Elke Keller (LF Filstal ), die hinter Melanie Noll ( 14. der Berglauf-EM vor ein paar Wochen ) auf Platz 2 kam.

Sieger Robbie Simpson:                                                                         Dritter Andrzey Dlugosz:

201707Mittenwald02   201707Mittenwald08

Start in der Mittenwalder Innenstadt ( 915 m ):

201707Mittenwald01

Karslruhe läßt grüßen: Ein Zug samt Bahnschranke sorgte auch hier für einen kleinen Stau aller Teilnehmer. Somit war der angepeilte Streckenrekord schon erledigt:

201707Mittenwald03

Dann ging es die Dammkar-Skiabfahrt hoch, spektakulär und kräftezehrend. Deshlab auch wahrscheinlich der Titel " Spektakurärster Berglauf Deutschlands":

201707Mittenwald04

Nach 3 Verpflegungsstationen dann bei 2,4 Grad das Ziel auf 2244 Meter Höhe im Tunnel ( da war es wenigstens warm und nicht neblig ):

201707Mittenwald05

Im Ziel dann Spaghetti-Party und Siegerehrung. Da das Ziel ja nach unten verlegt wurde, bin ich trotzdem dann noch auf die westliche Karwendelspitze ( 2385 m ) hochgeklettert:

201707Mittenwald06 

Und als der Nebel sich dann auch noch verzog, sogar noch die atemberaubende Aussicht auf Mittenwald und das Isartal:

201707Mittenwald07

Dann mit der Gondel runter, noch Baden im Weissensee und heim. Tolles Event, jedoch Zukunft ungewiss ! 

ABSCHIED VOM KARWENDEL-BERGLAUF ?

KLEINER FACEBOOK-BERICHT

 

15. Juli: 4. Mission Mudder Horb

10,3 km mit 30 Hindernissen  -   1611 TN  -  http://www.missionmudder.de/

Tolles "Matsch-Comeback" von Nancy. Bei über 1600 Matschsüchtigen landete sie im ersten Drittel !

Ihr erster Lauf nach Hochzeit, Geburt, mit neuem Nachnamen ( und neuer Frisur ).

Profiboxer Vincent Feigenbutz aus Karlsruhe kam auf Platz 7.

Nancys Zieleinlauf ( ojee, ist das COOL-RUNNER-Shirts dreckig, hoffentlich wird es bis Mittwoch zum HNG wieder sauber ? )

515. Nancy Weber              1:27:12 Std  -  85. W

201707Horb02

201707Horb03

 

12. Juli: 4. Calwer Nachtlauf

42,2 km  -  24 Teams  -  http://www.calwer-laeufe.de/

GENIAL ! 6 COOL-RUNNER-Teams am Start !!

FOTOGALERIE REGINA VIELMEIER

MÄNNER:

2. COOL-RUNNER MÄNNER 1

7. COOL-RUNNER MÄNNER 2

11. Die jungen Wilden COOL-RUNNER

FRAUEN:

1. COOL-RUNNER Mädels

4. COOL-RUNNER Pink Power

5. COOL-RUNNER Mädels Power

MÄCHTIGES TEAMFOTO, eine schier unglaubliche Zahl an COOL-RUNNER am Start - MEGA:

201707CALWERNACHLAUF01

Carmen hat weitere schöne "Einzelteam-Fotos" geschickt:

201707CALWERNACHLAUF02

201707CALWERNACHLAUF03

201707CALWERNACHLAUF04

201707CALWERNACHLAUF05

 

9. Juli: 9. Ermstal-Halbmarathon Metzingen

21,1 km  -  411 TN  -  http://www.ermstal-marathon.de/

Um lasche 30 Sekunden verpasste Sabine den Klasensieg beim Lauf in Gerhards Wohnort.

FRAUEN:

66. Sabine Kusterer                            2:08:45 Std  -  2. W60

MÄNNER:

261. Gerhard Sommer                       2:14:34 Std  -  10. M60

Vorher:

201707Metzingen01

Nacher:

201707Metzingen02

 

8. Juli: 12-Stunden-Schwimmen Höfen

http://www.freibad-hoefen-enz.de/

35 ° C - und wo ist der angegenhmste Platz ? Klaro, im Freibad. Gesagt, getan. Ab nach Höfen zum 12-Stunden-Schwimmen.

Jahrgang 1968 - 1995:

5. Michael Nothacker                          8,0 Km   

201707Hfen 

 

7. Juli: 3. Schömberger Hengstberglauf

5,2 km bei 250 Hm  -  70 TN  -  http://www.wsv-schoemberg.de/

Beim Sieg von Tamara Walter ( LG Calw ) und Roland Golderer ( RSV Schwalbe Ellmendingen ) konnten die COOL-RUNNER tolle Platzierungen erzielen. Allen voran das COOL-RUNNER-Quartet Daniel, Chris, Tim und Domenik auf den Plätzen zwei bis vier ! Das Gewitter machte rechtzeitig einen großen Bogen um Calmbach/Schömberg, die Temperaturen waren annehmbar. Danke an die Biathleten des WSV Schömberg für die Durchführung !

FRAUEN:

5. Regina Vielmeier               27:44 min

9. Julia Manz                           31:12 min

11. Tanja Haisch                    32:18 min

MÄNNER:

2. Daniel Kirchenbauer        21:16 min

3. Christian Dihlmann          21:22 min

4. Tim Weber                         21:46 min

5. Domenik Behnke             22:14 min

17. Thomas Biskic               25:37 min

18. Andreas Vielmeier        25:55 min

22. Peter Schaschlow        26:43 min

26. MIchael Nothacker       28:26 min

27. Reinhard Krießler        28:44 min

Teamfoto vor dem Start ( ohne Daniel und Chris ):

201707Schoemberg01

.... die dann aber dafür mit Platz 2 und drei am schnellsten am Ziel oben waren:

201707Schoemberg02  201707Schoemberg03

Ein Schömberger bei seinem Heimlauf: Peter Schaschlow:

201707Schoemberg04

Nach der Siegerehrung noch ein schönes Teamfoto der noch dagebleibenen:

201707Schoemberg05

 

6. Juli: B2Run-Firmenlauf Stuttgart

5,7 km  -  http://www.b2run.de/stuttgart/home/

Sabine nahm mit Ihrem Datateam am Stuttgarter Firmenlauf am Canstatter Wasen teil.

FRAUEN:

223. Sabine Behnke             30:08 min

 

5. Juli: 47. Läuferabend von Günter Krehl über 3000 Meter

3000 Meter  -  30 TN  -  http://www.gkrehl.de/47Ergebnis-1.pdf

TOP-Ausbeute der COOL-RUNNER beim Stadionlauf über 3000 Meter in Stammheimer Stadion: 1. AK-Platz 1 !

2000 Meter:

42. Mathis Eißler                       8:11 min

45. Linus Eißler                         8:30 min

3000 Meter FRAUEN

2. Regina Vielmeier                 12:45 min  -  1. W55

7. Sabine Kusterer                   15:51 min  -  1. W60

3000 Meter MÄNNER:

11. Markus Eißler                     10:43 min  -  1. M40

20. Andreas Vielmeier             12:05 min  -  1. M60

201707Stammheim01

 

1. Juli: Warmbronner Mountainbikerennen

https://mtbwarmbronn.jimdo.com/

Für den SV Oberkollbach war hier Marco erfolgreich am Start !

Fun Race:

12. Marco Auer                36:20 min   - 2. AK

201707MTBWarmbronn01

Eine Woche zuvor war er neben Tomi Biskic, Ajoscha und Dominik Dast sowie Almut Gribe auch erfolgreich beim Oberlengenhardter MTB-Race:

Hier beim "Anstieg" auf den Wasserbehätler gleich nach dem Start:

201707MTBOberlengenhardt01

 

1. Juli: 22. Ranntalauf Nöttingen

10 km  -  121 TN  - http://www.s-cup.laufz.de/index.php

FRAUEN:

1. Carmen Keppler                        42:27 min  -  1. W35   

MÄNNER:

4. Daniel Kirchenbauer                36:51 min  - 2. M35

10. Peter Richter                           41:05 min  -  1. M50

21. Stefan Keppler                       43:53 min  -  8. M35

Schöne Fotos von Tino Zink:

201707Nttingen01 201707Nttingen04

201707Nttingen05  201707Nttingen06

Carmen konnte nicht nur beim Nöttinger Lauf gewinnen, sondern sei hat auch zum dritzten Mal in Folge die Pforzheimer Laufserie gewonnen ! Sie ist vor dem Abschlußlauf in Serres am 3. Oktober nicht mehr von der Spitze zu verdrängen ! " Carmen, herzlichen Glückwunsch, KLASSE !"

201707Nttingen02

 

1. Juli: 13. Bad Herrenalber Lauf

10 km  -  104 TN  -  http://www.skizunft-badherrenalb.de/

Toller Auftritt der COOL-RUNNER beim vierten Wertungslauf des ANEC in Bad Herrenalb. Bei angenehmen Temperaturen durften wir die 2,5-km-Strecke mit einigen Höhenmetern und berglauftypischen Trails mehrmals durchlaufen. Nora meldete sich kurzfristig ncoh an und gewann das Frauenrennen. Unsere Mädels konnten vier erste AK-Plätze erreichen, die Männer deren drei. Auch unsere Jugendläufer waren sehr erfolgreich. So sind alle sehr gut für den nächsten ANEC-Wertungslauf in Oberkollbach gerüstet !

5 KM:

FRAUEN:

4. Jana Albrecht                                 25:24 min

6. Sabine Behnke                              27:02 min 

8. Lea Schulz                                      29:31 min

10. Leah Burkhardt                           29:48 min

MÄNNER:

14. Hannes Burkhardt                      23:26 min 

Unsere Kids ( samt Sabine ) über 5 Kilometer wieder überragend:

201707BadHerrenalb06 

FRAUEN:

1. Nora Kusterer                                39:05 min  -  1. W20

3. Regina Vielmeier                         45:54 min  -  1. W55

13. Stefanie Märkle                           54:14 min  -  1. W35

FRAUENTEAM: Platz 1

14. Tanja Haisch                              55:03 min  -  3. W40

19. Sabine Kusterer                        58:18 min  -  1. W60

MÄNNER:

3. Tim Weber                                   37:27 min  -  2. M30

4. Christian Dihlmann                   37:42 min  -  1. M20

7. Domenik Behnke                       39:11 min  -  1. M35

MÄNNERTEAM: Platz 1

23. Andreas Vielmeier                  44:42 min  -  1. M60

30. Peter Schaschlow                  46:23 min  -  3. M30

48. Reinhard Krießler                   50:03 min  -  5. M50

63. Michael Nothacker                  55:04 min  -  13. M45

73. Gerhard Sommer                   60:25 min  -  5. M60

Teamfoto ( einige fehlen, alle kriegen wir einfach nicht zusammen ! ) :

201707BadHerrenalb01

Viele Podestplätze:

201707BadHerrenalb02  201707BadHerrenalb03  201707BadHerrenalb08

201707BadHerrenalb04  201707BadHerrenalb07

Die Männer auch sehr erfolgreich:

201707BadHerrenalb09  201707BadHerrenalb10

201707BadHerrenalb11  201707BadHerrenalb12

Die Sieger von Bad Herrenalb: Nora und Sebastian ( der sich im spanenden Zielsprint gegen Bad Wildbad-Sieger Benjamin Schmid durchsetzen konnte ):

201707BadHerrenalb14

 

AUGUST 2017
JUNI 2017
Zum Seitenanfang